ePAC
Evidenzia P2P Activity Center

Überwachung der Verbreitung Ihrer urheberrechtlich geschützten Werke in Peer-to-Peer-Netzwerken.

ePac

ePAC

Peer-to-Peer-Netzwerke oder P2P-Netzwerke basieren auf freiwilligen Gemeinschaften. Jeder Benutzer, der sich mit einem entsprechenden Programm (Client) zu einem dieser Netzwerke verbindet, wird automatisch ein Teil dieser Gemeinschaft, ein sogenannter Peer. Die auf diese Art verbundenen Peers können nun Daten aller Art untereinander austauschen, auch Ihre urheberrechtlich geschützten Werke. Da sich diese Netzwerke spontan und dezentral bilden, gibt es keine gemeinsame Stelle, über die Aktivitäten der Benutzer gemessen werden können. An diesem Punkt setzt das Evidenzia P2P Activity Center (ePAC) an. Mit ePAC erfahren Sie wie, wo, wann und von wem ihre Werke illegal verbreitet werden.

Die Vorteile im Überblick

Mehrstufige Verifikation der erhobenen Daten durch automatische Algorithmen und mehrstufige, manuelle Verfahren
Speicherung des gesamten Datenverkehrs, nicht nur der erforderlichen Daten, zur Sicherung der Beweiskette
Mehrstufige Sicherungsmechanismen zur Zeitsynchronisation
Hohe Skalierbarkeit